FAQ

 

 

Startseite
Kunststoffgehäuse
Aluminiumgehäuse
Metallgehäuse
Pultgehäuse
Tischgehäuse
Einschubgehäuse
Handgehäuse
Hutschienengehäuse
Mehrzweckgehäuse
Wandgehäuse
Standardgehäuse
Standardtastaturen
Gehäuse Zubehör
FAQ
Firmenprofil
Bearbeitung
Lackierung
Eilservice
News
Wöhr GmbH

 

 

Eine Zusammenfassung der FAQs finden Sie auf
www.woehrgmbh.de/fragen_und_antworten.htm

Spezielle FAQs zum Thema Prioline finden Sie hier:

Frage: Was kostet ein PrioLine®-Gehäuse?
Antwort:
das hängt von der Ausführung und Stückzahl ab.
Bitte beachten Sie, daß wir auf unserer Internetseite immer nur Beispiele für realisierte Projekte darstellen können. Der beste Weg ist eine Spezifikation zu erstellen, welche so dicht als möglich das zu fertigende Teil abbildet. Für eine erste Kostenabschätzung reicht die Angabe der Form, der ca-Abmasse und der Oberfläche.
Bitte beachten Sie hierbei, daß es sehr sinnvoll ist, sowohl die Oberfläche bzw. Bedruckung als auch mechanische Bearbeitung gleich festzulegen, da es günstiger ist, diese bei der Fertigung der Einzelteile gleich mitzufertigen, als das fertige Teil zur Bearbeitung nochmals aufzuspannen.

Frage: Gibt es PrioLine®-Standard-Gehäuse?
Antwort:
Nein, das wäre nicht im Sinne des Konzepts und der Kundenorientierung.
Allerdings basiert das komplette System auf Standard-Teilen bzw. -Profilen, welche neben der schnellen Verfügbarkeit auch eine kostengünstige Fertigung ermöglichen.

Frage: Was ist zu tun wenn PrioLine®-Gehäuse nicht die geeignete Lösung zu sein scheinen?
Antwort:
Es gibt immer die Möglichkeit ein geeignetes kundespezifisches Gehäuse für Sie zu fertigen. Beispiele erhalten Sie auf Mausclick.
Im übrigen beraten wir Sie gerne, um die geeignete Lösung zu finden.

Frage:  Wir haben eigene Möglicheiten der mechanischen Bearbeitung. Kann man bei Ihnen auch nur das Profil beziehen um selbst Gehäuse zu bauen?
Antwort
: Ja, das ist kein Problem. Siehe Profilbestellung.

Frage:    Für was sind die Kerbstifte vorgesehen und wie werden diese montiert?
Antwort:
Im Gegensatz zu vielen ähnlichen Profilen ist es mit dem PRIOline-Profil möglich eine VDE-gerechte Gehäuseausführung zu realisieren. Dieses wird über den Einsatz von Kerbstiften realisiert, welche Profil und Einschubplatten miteinander kontaktieren. Bei der Montage werden bevorzugt an der Vorder- und Rückseite jeweils 2 Kerbstifte jeweils diagonal eingeschlagen        (siehe Prinzipzeichnung).

© 2002-15 Richard Wöhr GmbH      Gräfenau 58-60     D-75339 Höfen/Enz

Tel: 07081/9540-0

Fax: 07081/9540-90

Email: kundenspezifische-Gehaeuse@Woehrgmbh.de 

Design und Webhosting durch RPF Netdesign letztes Update: 29/01/15